Lauensteiner Kelchglas / Pokal mit Luftblase - Ende 18. Jh.

450,00 €

Kein Ausweis der USt., da Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.
zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1-3 Werktage

Verfügbare Stückzahl 1

0

  • GK17384
Mundgeblasenes sehr klares Glas. Glockenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand und... mehr
Lauensteiner Kelchglas / Pokal mit Luftblase - Ende 18. Jh.

Mundgeblasenes sehr klares Glas. Glockenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand und ausgeschliffenem Abriss. Hohlschaft und im Kelchansatz eine eingestochene Luftblase. Randvergoldung. Höhe 18,2 cm, Kelchranddurchmesser 8 cm. In den unteren zwei Dritteln der Kelchwandung nur im hellen Gegenlicht erkennbare Bläue. Sonst gute Ausformung und guter unbeschädigter Zustand. 

 

Literatur: Franz Ohlms und Hans-Dieter Kreft, LAUENSTEINER. Glas aus dem Osterwald. Sammlung Uwe Friedleben. Um 1990. Seiten 54 (etwa formgleich)

Zuletzt angesehen