2 Gipsreliefs nach Fjodor Petrowitsch Tolstoi 1783-1873 - Ende 20. Jh.

90,00 €

Kein Ausweis der USt., da Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1-3 Werktage

Verfügbare Stückzahl 1

0

  • GK14605
2 Reliefplatten aus Gips, wohl Ende 20. Jh. . Ø je 22,5 cm x 2 cm. Vorne jeweils kyrillisch... mehr
2 Gipsreliefs nach Fjodor Petrowitsch Tolstoi 1783-1873 - Ende 20. Jh.

2 Reliefplatten aus Gips, wohl Ende 20. Jh. . Ø je 22,5 cm x 2 cm. Vorne jeweils kyrillisch bezeichnet. Nur geringe Schmutzspuren.

Nach den Modellen von Fjodor Petrowitsch Tolstoi aus der 20teiligen Serie zum Andenken des vaterländischen Krieges von 1812 sowie der Feldzüge der Russischen Armee im Ausland 1813-1814. Graf F. P. Tolstoi war ein bekannter Maler, Medailleur, Bildhauer und Vertreter des Klassizismus. 1802 Abschluss einer Militärschule der Kaiserlich-Russischen Marine in Sankt Petersburg, gleichzeitig Gasthörer an der Staatlichen Kunstakademie. Seit 1804 widmete er sich der Malerei, wirkte aber auch in nicht-traditionellen Bereichen. Er schuf Reliefs aus Wachs, Porträts sowie Medaillen, u. a. mit Motiven des Vaterländischen Krieges von 1812. 1828 Vize-Präsident der Kunstakademie, 14 Jahre später Professor.

Zuletzt angesehen