Aquarell BLANKENESE von Ferdinand Höpner (1882-1967)

149,00 €

Kein Ausweis der USt., da Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1-3 Werktage

Verfügbare Stückzahl 1

0

  • GK12859
Elbeansicht in Blankenese. Unten rechts signiert "Ferd. Höpner Blankenese". Aquarell auf... mehr
"Aquarell BLANKENESE von Ferdinand Höpner (1882-1967)"

Elbeansicht in Blankenese. Unten rechts signiert "Ferd. Höpner Blankenese". Aquarell auf gelblichem Papier. Lichtes Bildmaß im Passepartoutauschnitt 39 x 29 cm. Hinter Glas gerahmt. Außenformat 62 x 51 cm. Sehr guter, wandfertiger Zustand. 

Deutscher Maler, Radierer und Zeichner. Studierte 1897-1903 bei Anton Asmussen an der Kunstgewerbeschule in Hamburg. Stand dem Kreis um Arthur Illies, Willy Habl und Oscar Bögel in Hamburg nah. Ab 1931 Ausstellungen im Hamburger Kunstverein. Vor 1933 Beitritt zur Hamburgischen Künstlerschaft (gegründet 1920). Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands (Berlin). Bekannt vor allem durch Tieraquarelle und Hamburger Stadtansichten. Literatur: Vollmer, Band II (E-J), Seite 459.

 

 

Zuletzt angesehen