Deckeldose signiert KEMPF WW - Hilda Jesser Wiener Werkstätte um 1917

1.200,00 €

Kein Ausweis der USt., da Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1-3 Werktage

Verfügbare Stückzahl 1

0

  • GK10308
Mundgeblasenes Glas. Formentwurf Josef Hoffmann um 1917. Ausführung Johann Oertel & Co. in... mehr
"Deckeldose signiert KEMPF WW - Hilda Jesser Wiener Werkstätte um 1917"
Mundgeblasenes Glas. Formentwurf Josef Hoffmann um 1917. Ausführung Johann Oertel & Co. in Haida, Bemalung durch die Wiener Werkstätte von Margarete Kempf (*8.10.1901) nach einem Entwurf von Hilda Jesser. Signiert "KEMPF WW" . Höhe 10,6, bzw. mit Deckel 19,8 cm. Ø 14,7 cm. Der innenliegende Deckelrand mit einer Randbestoßung, sowie ebendort zwei kleine Chips, sonst sehr guter Zustand. #6565

Zur Form vgl.: Torsten Bröhan GLASKUNST DER MODERNE. K&B München 1992. Seite 130/131, Nr. 44

Literatur: Auftragsbuch der Wiener Werkstätte (Modellbuch) Inv.-Nr.. WW MB62 Wien 1967, S. 74, Nr. 337, Abb. Nr. 44 -> https://sammlung.mak.at/sammlung_online?id=archive-110035114

Zuletzt angesehen