Humpen KAISER MAXIMILIAN 1519 - Fritz Heckert um 1880

900,00 €

Kein Ausweis der USt., da Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1-3 Werktage

Verfügbare Stückzahl 1

0

  • GK10202
Mundgeblasenes blasiges Glas. Abriss. In Emailfarben fein gemaltes Bildnis nach einem... mehr
"Humpen KAISER MAXIMILIAN 1519 - Fritz Heckert um 1880"

Mundgeblasenes blasiges Glas. Abriss. In Emailfarben fein gemaltes Bildnis nach einem Holzschnitt von Albrecht Dürer. In weißer Emailfarbe gemalter Schriftzug "IMPERATOR CAESAR DIVVS MAXIMILIANVS PIVS FELIX AVGVSTVS - Der Teur Fürst Kayser Maximilianvs ist auf den xi tag des Jenners seins alters im Lix Jar seligkich von dyser Zeyt gescheiden - Anno domini 1519". Blattgoldrand, innen matt lasiert. Fritz Heckert in Petersdorf / Schlesien, Muster patentiert 1880. Höhe 15,8 cm, Ø 12 cm. Einwandfrei.

Literatur:
1. Stefania Zelasko FRITZ HECKERT Kunstglas Industrie 1866-1923. Glasmuseum Passau 2012. Seite 56 mit Abbildung und Hinweis : Kopie in "Schlesisches Museum für Altert. u. Kunstgewerbe Breslau".
2. Glasmuseum Passau, Das Böhmische Glas 1700-1950, Band III, Seite 204, Nr. 256.
3. Preisliste Heckert Nr. 109, Fabrik No. 414/41 Orig. 61275 (Abb. zur Preisliste bei Saldern 1978, S. 44.)       

Zuletzt angesehen